Die Charaktere

Die Hauptcharaktere

LAURA BUNKMA

Laura zieht mit 16 Jahren mit ihren Eltern Becky (eigentlich Rebekka) und Bob auf die alte Ranch im Chiemgau. Das Mädchen mit den langen, blonden Haaren ist ziemlich ruhig, vernünftig und ausgeglichen, wobei sie ihre Stute Button über alles liebt und loyal zu ihren Freunden Sahra, Bianka und Benny steht.

Schon vor ihrem Umzug nach Green Valley ist sie eine begeisterte Westernreiterin.

Ich fand das wirklich toll. Also, dass du zuerst Sahra und Bianka in Sicherheit wissen wolltest und du an dich erst zuletzt gedacht hast.”

Benny zu Laura (Band 3)

 

SAHRA DÜLLMEN

Die 17-jährige Sahra ist als Einzelkind auf dem Nachbarhof, dem Düllmenner Hof, aufgewachsen und kennt kein Leben ohne Pferde – entsprechend ausgeprägt ist ihre Liebe zu diesen temperamentvollen Tieren. Klar verstehen sich Sahra und Laura auf Anhieb, als sie ins Tal zieht. Ihr Merkmal ist ihre rote Lockenpracht, die ihr etwas über die Schulter geht.

BIANKA SCHAFSER

Mit ihren 16 Jahren ist die aschblonde, langhaarige Bianka eine Person für sich. Sie lebt mit ihren Eltern Frank und Susanne, sowie ihren Geschwistern Julia und Benny auf dem Gutshof Schafser. Sie hat bereits früh mit ihrer Mutter Susanne beim Training von Problempferden geholfen. Zudem hat sie eine ausgeprägte Form des Ordnungswahns. Sahra und Bianka sind schon Jahre vor Lauras Herziehen beste Freundinnen.

 

BENNY SCHAFSER

Benny ist 19 Jahre alt und Biankas einziger Bruder, mit dem sie sich sehr gut versteht. Benny hat kurzes, braunes Haar, lebt ebenfalls auf dem Gutshof und hat ein eingespanntes Verhältnis zu seinem Vater. Er ist ein junger Barrel Racer und bildet mit seinem Hengst Boyly Chance ein gutes Team. Wenn man ihn braucht, ist auf Benny Verlass.

horse-301257_1280

 

Die Pferde

BUTTON OF TRUTH

Button ist Lauras Quarter Horse-Stute. Sie ist ein fuchsfarbenes Pferd mit weißem Stern auf der Stirn. Durch ihre Erfahrungen bei ihrem Vorbesitzer ist sie nur allzu dankbar für die gute Haltung und die viele Liebe, die Laura ihr entgegen bringt. Sie ist gutmütig, treu und passt sich schnell den Verhältnissen an, wobei sie ihrer Besitzerin nach den gemeinsamen Erfahrungen über alle Maße vertraut und mit Laura zusammen nicht so schnell die Nerven verliert.

 

COLOUR PEACHS

Die Apfelschimmelstute Colour ist Sahras Ein und Alles. Sie ist verschmust, wobei sie auch ein kleiner Angsthase ist und immer jemanden in ihrer Nähe braucht, der ihr Führungsfähigkeiten vermittelt. Obwohl ihre Vorfahren die englische Reitweise beherrschen, wurde Colour von Sahras Mutter Carola nach der Westernreitweise eingeritten.

 

RODO STICK

Rodo ist Biankas Paint Horse-Stute. Farblich ist sie ein weiß-brauner Tobiano. Sie ist ein ungeschliffener Diamant, was ihre Fähigkeiten im Barrel Racing angehen, doch zusammen mit ihrer Besitzerin und Benny trainieren sie hin und wieder, um Biankas Idol – ihrem großen Bruder Benny – immer ein wenig näher zu kommen. Sie ist lernbegierig und möchte am liebsten ständig in der Nähe ihrer Ziehmutter und Besitzerin Bianka bleiben. Das Mädchen hat das Stutfohlen Rodo nämlich vor 6 Jahren, als die Mutterstute bei der Geburt starb, großgezogen und sich dabei eine ganz besondere Beziehung zu der Paintstute aufgebaut.

 

BOYLY CHANCE

Dieser typisch braune Quarter Horse-Hengst ist ein kleiner Wildfang und will sein Temperament einfach nicht ablegen. Benny hat lang daran gearbeitet, mit dem Hengst klarzukommen. Und mittlerweile sind die beiden unzertrennlich. Der Hengst lässt sich lediglich von seinem sturen Besitzer reiten, ist aber ansonsten ein gutmütiger und lieber Macho, dessen Charme man schnell nachgibt.

white horse

Quelle: fotolia.com

 

Lauras Eltern

REBEKKA BUNKMA

Rebekka, von allen nur Becky genannt, ist eine 41-jährige Pferdefrau. Neben ihrem Beruf ist sie auch noch Ehefrau und Mutter, wobei sie ihre Mutterrolle sehr ernst nimmt. Sie hat ein gutes und lockeres Verhältnis zu ihrer Tochter, spannt sie aber in ihrer schnell hervorgerufenen Sorge unbewusst ziemlich ein. Sie hat ein Gespür dafür, wenn mit ihrer Tochter etwas nicht stimmt und kann erst wieder zur Ruhe gebracht werden, wenn Laura wieder bei ihr ist. Becky gehört der braune Wallach Amigo Y Desconocido. Ihre Arbeit auf der Ranch liebt sie über alles.

Becky atmete befreit aus. Sie hatte wieder so ein merkwürdiges Gefühl gehabt, was ihre Tochter anging, und war nun ziemlich beruhigt, dass es diesmal unnötig war.

Becky (Band 4)

 

BOB BUNKMA

Bob ist der Familienclown, immer für einen Witz zu haben und nimmt auch ansonsten alles mit Humor. Der 43-jährige ist leicht im Umgang und steht seiner Familie loyal bei, besonders Becky, wenn sie in ihrer Sorge um Laura fast wieder verrückt wird. Er hilft auf der Ranch tatkräftig mit und ist im Besitz der Quarter Horse-Stute Brownis Goal, für die er sich eingesetzt hat und anscheinend den besten Draht von allen zu haben scheint. Er hat zwei Brüder – alle drei sind sie pferdebegeistert und besitzen eigene Ranchs. Sein ältester Bruder ist nach Amerika ausgewandert, sein zweit ältester lebt auf der North Hill Ranch in Norddeutschland – Bob, der jüngste der Bunkma-Brüder, mit seiner Familie in Süddeutschland.

Becky schüttelte ungläubig den Kopf. “Wie kannst du nur jetzt an dieses Pferd denken?”
Nun war es bei Bob, den Kopf ungläubig zu schütteln. “Vielleicht, weil sich dieses Pferd ernstlich verletzt haben könnte!”

Becky und Bob, als Bob nach seinem Reitunfall im Krankenhaus zu sich kommt (Band 2)

 

Mehr über die Charaktere könnt Ihr in meinem Blogbestand recherchieren.

-> Zu den Höfen

Advertisements