Roadtrip Schwarzwald: 2 Tage, 655 km – Fotostory, Tipps, Planung, Route

Erlebt mich von einer anderen Seite!

Schwarzwald habe ich bisher (vor allem als Kind) lediglich für ein Wandergebiet für alteingesessene Deutsche gehalten, die nicht raus möchten. Wie falsch ich da lag!

Als Landschaftsfanatiker bin ich (in meinem eigenen Land) auf meine Kosten gekommen.

Samstagmorgen geht’s los. Mit dabei ist eine gute Freundin und meine Hündin. Dabei sind wir mit meinem Kombi unterwegs. Hier unsere Impressionen:

Samstag, 29.06.2019: wir starten morgens von der Pfalz über Frankreich zur Lichtentaler Allee in Baden-Baden über Freiburg und kommen an unserem Camping-Stop an: dem Schluchsee. Atemberaubende Aussicht und ein Sandstrand erwarten uns.

So sahen stellenweise die Landstraßen aus
Der Schluchsee (von Baden-Baden und Freiburg habe ich keine Bilder gemacht)

Infos zum Autocampen: Autocampen stellt eigentlich kein Problem in Deutschland dar. Ich sage „eigentlich“, da es zur Ordnungswidrigkeit wird, sobald man dabei Probleme verursacht (alles zumüllen, zu laut, etc.), oder zur Gefahr wird (spielen mit Feuer, etc.). Allzu lang am selben Ort zu verweilen wird ebenso ungern gesehen.

Sonntag, 30.06.: Was gibt’s Schöneres als einen morgendlichen Spaziergang um den Schluchsee? So begann unser Tag. Es ging weiter an den Titisee, einen Abstecher zur weltgrößten Kuckuck-Uhr machten wir und im Anschluss eine Wanderung an die Triberger Wasserfälle – Deutschlands höchste Wasserfälle. Autobahnanbindungen sind dort nicht gegeben, so kamen wir in den wunderbaren Genuss von kurvenreichen Landstraßen durch den Schwarzwald und wunderschöner Aussichten á la Alpenland und kanadischer Wälder auf der Panoramastraße.

Morgens am Schluchsee
Am Titisee (Titisee-Neustadt)
Triberger Wasserfälle
Und da geht er weiter …

Info: Hund und Hitze! Wir waren bei über 30 Grad – mit dem Hund – unterwegs. Meine Hündin ist total gern mit dabei, aber Vorsicht ist trotzdem geboten. Hier meine Tipps:

– Unterschätze NIE die Hitze!

– Genügend Wasser (zum Trinken & Abkühlen – insbesondere der Pfoten – aber auch Beine und ganzer Körper ist nicht schlecht). Ich halte etwa alle 2 Std. um dieses Prozedere durchzuführen.

– Hund nicht allein im Auto lassen!

– Stops und Campingorte in den Schatten verlegen.

– Achtung vor heißen Asphalt- und Pflastersteinen beim Laufen gehen.

Die Seen und der Spaziergang zum Wasserfall haben ihr natürlich gut gefallen 🙂

Aussicht von der Landstraße aus
Und eine weitere Landstraßen-Aussicht 🙂

Das haben wir dabei (Weekend-Edition):

– Wechselkleidung (für super heiße Tage und für evtl.kühlere Tage/ Nächte), Socken, Unterwäsche, Schuhwerk, div. Badutensilien, Wäschesack, Mülltüte + Schmerztabletten

– Badekleidung + Handtuch,

– Decke (zum Polstern des Schlafplatzes; ggf. auch Kissen), Schlafsack + Stehzelt (Rückzugsort zum Umziehen, Waschen, stilles Örtchen, etc.),

– Sonnenbrille + Sonnencreme,

– Kamera, benötigte Ladekabel, 2x Powerbank (für den Notfall),

– 20ltr. Wasserkanister (zum (Hände) waschen, Zähne putzen, etc. – reicht für ca. 4-5 Tage/ Person)

– Näpfe + Futter/ Wasser für den Hund und

– Trinken. Essen gehen und holen wir vor Ort.

Sieht viel aus für zwei Tage, aber man muss auf alles vorbereitet sein. Eine alles umfassende Packliste findet ihr hier: https://www.packlisten.org/roadtrip-autoreise-packliste/

Zusatz: Dinge wie vorheriger Check und Mitführen von Reifendruck, Motoröl und -wasser, Ersatzrad, entsprechendes Werkzeug und weitere Dinge verstehen sich aus meiner Sicht für Roadtrips (und generell) von selbst.

Hast du Lieblingsorte (in Deutschland)? Kannst du mir schöne, sehenswerte Plätze empfehlen?

Wollt ihr beim nächsten Roadtrip wieder mit dabei sein?

Oder meinst du, ich habe was vergessen? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen 🙂

-> Weitere Roadtrips!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s