HINTER DEM HORIZONT (10): Textauszug 5

Der Motorradfahrer (3).jpgUnd es ist wieder Samstag!

Mal sehen, wie Laura und Sahra nach dem Anruf von letzter Woche weiter vorgehen …

Die Rechte am Text liegen bei mir!
Der folgende Text ist noch unkorrigiert, daher bitte über mögliche Fehler hinweglesen!

***

Gemeinsam liefen sie zu Sahras Auto, das sie sich mittlerweile gekauft hatte. Ein älteres Modell des VW Passats, ein Kombi, der sie dabei unterstützte weiter ihrer Leidenschaft, dem Pferdetraining, nachgehen zu können. Mit der Anhängerkupplung war auch der Pferdetransport kein Problem.

Ein Blick auf den Kläffer hinderte Laura am Einsteigen. „Und was ist mit ihm?“ Sie sah über das Autodach zu ihrer Freundin.

Diese dachte kurz nach. „Nimm ihn mit. Auf dem Rückweg bringe ich ihn den Schafsers vorbei.“

Na die werden sich mal wieder freuen – dachte sich Laura. Vor allem Frank.

Sahra fuhr über den Zufahrtsweg, der sie beinahe direkt auf den Düllmenner Hof führte. Sie lenkte den Kombi durch die Einfahrt und bog links herum, um damit geradewegs zu der Privatkoppel der Familie zu kommen. Davor hielt sie, stellte den Motor ab und stieg aus.

Laura tat es ihr gleich. „Hier ist es?“

„Nein, noch ein Stück weiter, aber da kommt man mit dem Auto nicht so gut durch.“

Zusammen begaben sie sich auf die Strecke, entlang der Koppel, bis Sahra irgendwann zum Stehen kam.

„Hier.“ Sie blieb an einer Stelle stehen, sah zu Boden, als sähe sie dieses Etwas jetzt zum ersten Mal – beim genaueren Bedenken fiel Laura auf, dass es ja tatsächlich der Fall war, da Carola es vorhin erst gefunden hatte.

Das blonde Mädchen kam näher, sah sich die Reifenspuren an, neben denen Sahra verharrte und blickte dann in Richtung des Zauns, dem deutlich anzusehen war, dass an ihm herumgewerkelt worden war. Sie trat näher, beugte sich ein wenig herunter, um noch näher dran zu kommen. Es war ein Stacheldrahtzaun der durchschnitten und anschließend umständlich wieder zusammen gemacht wurde. Sah nicht gerade nach dem Handwerk eines Profis aus.

„Welches Pferd ist verschwunden?“, fragte sie dann und löste ihre Aufmerksamkeit von den Spuren.

„Sunny. Unser Paintwallach. Meine Mutter ging die Pferde dann durch, als sie das hier sah und dabei fiel sein Fehlen auf.“

Laura erinnerte sich an diesen lieben und loyalen Paint Horse Wallach, der mit seinen fast elf Jahren schon ein ruhigeres Kaliber war.

„Wer macht denn so etwas?“, fragte sich Laura laut.

„Pferdediebe?“, wollte sich Sahra vergewissern.

Laura nickte.

„Profit. Je nachdem was sie da für ein Pferd haben, können sie ziemlich Umsatz machen.“

„Aber was für einen Umsatz versprechen sie sich von einem zehnjährigen Wallach?“

Sahra zuckte mit den Schultern. „Keine Ahnung, aber einen Grund wird es schon geben. So Leute kennen sich in der Regel recht gut mit Pferden aus, kommen von Rennbahnen oder aus anderen Pferdesportbranchen und wollen nun ihren Umsatz drastisch steigern. Ich bin mir sicher, dass die nicht wahllos Pferde von der Weide geklaut haben, die wussten was für ein Tier sie da an der Hand haben.“

„Die? Du meinst es sind mehrere?“ Laura überdachte Sahras Worte noch einmal, dann nickte sie. „Stimmt. Pferdediebe machen ihre Jobs eigentlich nie allein. Der eine macht den Hänger klar, der andere macht sich am Zaun zu schaffen, danach hält der eine den Hänger offen und führt das Pferd hinein, während der andere den Zaun wieder verschließt. Und dann hauen sie auch schon wieder ab.“

So wie sich das anhörte, schien das eine Sache von Minuten zu sein, wenn sich die Leute auskannten. Lauras Blick fiel auf den Zaun, die Stelle, die unbeholfen zusammengeflickt worden war. Aber diese Menschen schienen eben nicht viel von ihrem Job zu verstehen. Oder vielleicht doch, und ihnen war einfach egal, wie der Zaun vorgefunden werden würde? Laura fuhr sich durch die Haare. Die Sache war einfach komisch.

***

Nächsten Samstag, den 16.07., gibt’s einen neuen Auszug. Wenn Ihr die vorherigen lesen wollt, dann könnt Ihr diesem Tag folgen: => HINTER DEM HORIZONT

ERSCHEINUNG: Juli 2016
Benachrichtigung am Veröffentlichungstag und sichern des Einführungspreises? Meldet Euch zu meinem Newsletter an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s