Best of … Shadia (Teil 2)

Und hier ist sie: „Shadia“ 🙂
Sie bringt Euch:
~ Cover und Titel
~ Klappentext
~ Trailer zum Buch
~ Und noch mehr Hintergrundinfos zum Roman

Das Cover ist (so groß wie es einem entgegenscheint) nun kein Geheimnis mehr 🙂 Wie immer wäre ich für Feedback offen.

Best of … der Charaktere
Zu den Hauptcharakteren zählen in „Ruf der Zeit“ natürlich meine liebe Shadia, Mustafa – aber auch der legendäre Araberhengst Ashir darf wieder mit Elan durch die Wüste galoppieren.
Aus anderen Blogartikeln weiß man vielleicht, dass Shadia eher ruhig und eventuell auch ein bisschen unscheinbar ist („Recherche: Stille Wasser sind tief“). Doch ihre Vergangenheit liegt wie ein Schleier über ihr. Es verfolgt sie, wohin sie auch geht. Immer und überall wird sie von der Angst heimgesucht, aber auch den schrecklichen Erinnerungen ihrer Kindheit. Ja, diese junge Frau hat es wirklich nicht leicht.
Und noch schwerer macht es ihr … jep, Mustafa! Wer auch sonst, wenn nicht dieses Monster (wer „Feuer und Wasser“ kennt, weiß wieso). Schon seine Nähe wirkt bedrohlich. Und er darf nicht hinter ihr Geheimnis kommen!
Doch auch wenn man hier den Eindruck hat, dass Shadia schwach ist, irrt man sich. Sie zeigt im Verlauf ihrer Geschichte eine beeindruckende Stärke und lernt dazu!
Aber auch über Mustafa al Mawadi kann ich in diesem Artikel etwas gutes sagen (Wer hätte das geglaubt :)). Ich hab mich eingehender mit ihm beschäftigt, durfte Eindrücke aus seiner Seele entnehmen und hab einen ganz neuen Menschen in ihm entdeckt. Man kann ihn nicht ändern, aber vielleicht verstehen. Und auch Shadia begreift das irgendwann. Sein Charakter, so abscheulich er auch sein mag, ist sein Schutzschild gegen alles und jeden. Er soll seine Macht demonstrieren, wie ich es in einem anderen Artikel („Recherche: Herrisch wie Mustafa“) bereits erwähnt habe.
Und nun hab ich auch ihn ins Herz geschlossen 🙂

Best of … der Handlung
Was ist der Aufhänger in der Fortsetzung von „Feuer und Wasser“? Diesmal keine Zwangsheirat. Sondern Shadias Vergangenheit allgemein. Was es genau damit auf sich hat …? *grinsendschulterzucken* Das soll der Leser selbst herausfinden 😉
Es passiert nämlich einiges im zweiten Teil. Auch Zahra, Sharif und Azmi werden darin auftreten. Vielleicht wäre es hier angebracht, wenn ich den Klappentext vorstelle :):

„Eine Geschichte von Liebe, Leid, des Einsehens und Vergebens“
Amir reitet mit seinem Ziehvater in einem männlichen Beduinenstamm in der Wüste Rub‘ al Khali umher. Was niemand weiß, der ruhige Begleiter ist eine 17-jährige Frau, die nach einem Vorfall ihr Geschlecht wahren muss. Doch Mustafa, ihr Karawanenführer, durchschaut Shadias Spiel recht schnell. Er kommt ihr unbewusst immer näher, bis sie schließlich die Wahrheit über ihn erfährt. Als dann plötzlich ein Mustafa gut bekannter Hengst namens Ashir zu ihnen stößt, und Shadia sich in der Wüste verirrt, macht sich Mustafa auf, um sie zu suchen. Doch weder der herrische Anführer, noch die sanfte Schönheit Shadia, können verhindern, was die arabische Wüste bereits für sie geplant hat – auch wenn der jungen Frau das zu entgleiten droht, was sie so mühsam in ihrem Herzen versteckt hat …

Auch dieser Roman hat mich irgendwie verändert. Ich glaube, dass ich durch das Schreiben bereits einiges gelernt hab. Ich ziehe keine voreiligen Schlüsse, wenn mir ein anderer Mensch suspekt vorkommt. Ich versuche, mich irgendwie in ihn hineinzuversetzen, zu verstehen, was ihn so gemacht hat. natürlich nicht immer erfolgreich, aber doch kann man einige Erfahrungen dadurch machen. Mustafa ist das beste Beispiel – wer hätte gedacht, dass mir zu seiner Person mal Positives über die Tasten kommt 😉
Ich bin gespannt, wie es weitergeht – auch mit meinem nächsten Schreibprojekt 🙂
Aber im voraus könnt Ihr Euch bereits den Trailer auf youtube.com anschauen:)

Best of … Shadia?
Hiermit wäre mein Wüstenzweiteiler komplett:
Teil 1: Feuer und Wasser
Teil 2: Ruf der Zeit

Stimmt Euch ein und verharrt, bis auch Shadia bereit ist, Euch ihre Geschichte zu erzählen 🙂 Und es dauert gar nicht mehr so lange. Bis es so weit ist, könnt Ihr Euch schon mal mit „Feuer und Wasser“, dem Vorläufer zu „Ruf der Zeit“ beschäftigen. Mustafa kommt auch darin vor. Versucht mal beim Lesen das, was ich recherchiert und in Artikeln zur Verfügung gestellt habe, hinter Mustafas Person zu entdecken, was ich gefunden habe. Könnt Ihr noch einen anderen Menschen hinter dieser rauen Fassade erkennen?

Wie geht’s weiter?
Gute Frage 🙂
1. Zuallererst wird es schon sehr bald eine erste Leseprobe zu „Ruf der Zeit“ hier auf meinem Blog geben.
2. Buchblogger die Interesse haben, können sich ab dem 30.03. ein Gratis-Rezi-Exemplar (eBook im mobi-Format) von „Ruf der Zeit“ bei mir abholen. Um dabei zu sein, könnt Ihr Euch auch schon jetzt bei mir melden. Einfach anschreiben (am besten per Mail: linda-stone@ok.de). Ich freu mich über jeden!
3. Aber auch das nachfolgende Projekt möchte ich Euch nicht länger verschweigen 🙂 Es wird wieder ein Romantic Thriller – so viel soll schon gesagt sein. In einem bald erscheinenden Blogartikel werde ich mehr darüber verlauten lassen *hibbelfreu*
4. Bei Erscheinung von „Ruf der Zeit“ geht mein Newsletter raus (Noch nicht angemeldet? Dann hier klicken!). Er informiert nicht nur, sondern beinhaltet auch das komplette erste Kapitel als Leseprobe und ich verlose unter allen Abonnenten ein eBook von „Ruf der Zeit“.

ERSCHEINUNG: Winter/Frühling 2015
Genaues Veröffentlichungsdatum? Meldet Euch zu meinem Newsletter an, oder abonniert kostenlos meinen Blog!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s