Best of … FEUER UND WASSER (teil 1)

Auf geht’s in die Wüste. Es gibt zwei Stops!
Beim ersten werden wir bei Zahra reinschauen.

Best of … der Charaktere
Nicht nur Zahra und Sharif stehen im Vordergrund, sondern auch der legendäre Hengst Ashir, der die Welt zu verändern scheint – zumindest glaubt das Zahra.
Zahra ist eine durchaus emanzipierte Frau *schmunzel*. Die keinen Hehl aus ihren Gedanken und Abneigungen macht. Sie ist sehr offen. Das bekommt auch Sharif schnell zu spüren, als er sie einfach zur Frau nimmt. Sie schwört sich, ihm das Leben zur Hölle zu machen. Zahra wehrt sich tatkräftig mit Händen und Füßen gegen das Eheleben. Wird sie ihren Schwur tatsächlich halten können?
Sharif hingegen ist eher der Zurückhaltende, lässt die Dinge auf sich zukommen und entscheidet dann. Diese Charaktereigenschaft macht ihn warmherzig und gefühlvoll, was stark auf seine Kindheit zurückzuführen ist. In dieser hat er nämlich ein für sich unüberwindbares Trauma erlebt, was ihn bis heute noch fest im Griff hat. Trost und Ablenkung sucht er seither bei den Pferden, vor allem bei seinem Hengst Yassier. Kann er dennoch die Kraft finden, seine Erlebnisse zu überwinden? Oder sich zumindest damit auseinandersetzen?
Beide – Zahra und Sharif – haben einen mehr als nur engen Draht zu Pferden. Jeder auf seine Art. Das ist eine Gemeinsamkeit, die es schaffen könnte, eine Änderung herbeizuführen. Dazu hatte ich schon einmal einen Blogartikel veröffentlicht („Feuer und Wasser: Zahra, Sharif und die Pferde“).
Beide haben einen festen Platz in meinem Herzen. Beide mussten sie ihren Teil tun, um das zu sein, was sie am Ende der Geschichte sind …

Best of … der Handlung
Wie viele vielleicht bereits wissen, stoßen Zahra und Sharif eher zufällig aufeinander. Oder etwa doch nicht? Mehr will ich nicht verraten 🙂
Wie man es dreht und wendet, der Aufhänger ist und bleibt die Zwangsheirat – ein Thema, das man auch heute noch nicht für veraltet halten sollte. Lange Zeit hab ich mich mit dem Thema und verschiedenen Frauen diesbezüglich beschäftigt – in einem anderen Blogartikel mehr dazu („Recherche: Wenn die Zwangsheirat zum Albtraum wird“)
Im Roman wird Sharif schnell klar, dass er Zahra an seiner Seite braucht, also bittet er eher am Anfang ihren Vater um ihre Hand. Er willigt ein und weiß vielleicht noch gar nicht, was er seiner Tochter in diesem Moment antut. Doch einmal ein Versprechen unter Arabern gegeben, gibt es kein Zurück. Was passiert wohl im weiteren mit den beiden jungen Leuten? Und was hat der problematische Ashir damit zu tun? Und in welches Verhängnis katapultiert sich Zahra mit ihrem oft ziemlich dreisten Mund? Das erfährt man alles im Buch 😉

Klappentext
„Über eine junge Araberin, die nicht aufgeben will,
was sie ist – eine emanzipierte Frau …“

Zahra, die 19-jährige Araberin, lebt zusammen mit ihren Eltern auf einem kleinen Gestüt und Trainingsstall in der Wüste Arabiens. Dann kommt ein junger Gast auf den Hof, der das Leben der jungen Frau von Grund auf ändert, als er sie heiraten will. Zu Zahras Entsetzen willigt ihr Vater ein. Obwohl sich Sharif recht manierlich verhält, traut sie ihm nicht. Fest entschlossen auch ihm die Ehe zur Qual zu machen, tritt sie einen harten Kampf gegen ihn an. Doch wer ist Sharif wirklich? Ihre Sorgen teilt sie mit dem Hengst Ashir, dem sie in ihrer momentanen Lage als einzigen noch vertraut …

Best of … News
„Feuer und Wasser“ ist seit Anfang des Jahres auch bei allen anderen gängigen Shops und Buchhandlungen als eBook und Taschenbuch erhältlich. Amazon Prime Abonnenten und Kindle Unlimited Kunden können meine Romane wie gewohnt auch weiterhin kostenlos ausleihen und lesen.
Zudem habe ich ein paar freie Rezi-Exemplare zu vergeben. Einfach anmailen (linda-stone@ok.de). Freue mich auf jeden!
Lasst Euch vom ersten Teil verzaubern und wärmt Euch auf für die zweite Runde. Der Wüstenzweiteiler hat nämlich erst den ersten Gang eingelegt …

Best of … Shadia?
Vorletztes Wochenende habe ich meine Recherchewand von Shadias Welt befreit. Komisch, wie leer es plötzlich aussah 😉 Aber das hielt nicht lange, hab nämlich schon mit den Recherchen zu meinem nächsten Buchprojekt angefangen. Die werde ich in den kommenden Wochen und Monaten hier auf meinem Blog teilweise auch vorstellen.
Wie geht es beim nächsten Blogartikel weiter? Natürlich mit Shadia. Nicht verpassen! Denn im nächsten Blogpost lasse ich den „Schleier“ fallen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s