Best of … VERGELTUNG

Willkommen im Jahr 2015!
Neues Jahr, neues Glück 😉
Mal sehen, was sich tun wird …
Ich hoffe, dass Euer Start ins neue Jahr angenehm war 😉
Ich weiß zwar nicht, wie es bei Euch ausshieht, aber bei uns gab es Ende Dezember einen schönen Wintereinbruch. Dabei gehört das, meiner Meinung nach, doch gerade zum Winter dazu – Schnee, Kälte.
Aber den Schnee bringe ich heute auch in meinem Blogpost aus Grönland mit: Teil 3 meiner angefangenen Serie auf meinem Blog „Best of …“. Und ich denke, dass er hervorragend passt 🙂

Auch heute stelle ich einen meiner Romane vor. In diesem Fall – wie man es schon der Überschrift entnehmen konnte, geht es um meinem Roman „Vergeltung“ 😉
Mein erster richtiger Roman. Das war eine Zeit 🙂
Bei der Border Collie Hündin Chanchira in diesem Roman hab ich mich stark von unserer Colliehündin inspirieren lassen. Ja, sie hat einiges von ihr abbekommen.

Best of … der Charaktere
Wie bereits bekannt spielen in meinen Romanen immer 2 Hauptcharaktere eine große Rolle – wobei es bei „Vergeltung“ eigentlich 3 sein müssten, Chanchira darf man nicht vergessen, denn sie tut ja auch ihren großen Teil und steht ihrem Frauchen tapfer zur Seite. Aber wenn man es ganz genau nimmt, müsste ich sogar das legendäre Huskyrudel miteinbeziehen – allen voran den imposanten Anführer, an dem sich meine Protagonistin Anushka nicht sattsehen konnte. Vom ersten Augenblick an hatte sie ihn ins Herz geschlossen.
Gut, aber ich gehe jetzt mal von den menschlichen Hauptcharakteren aus 🙂
Da wäre wie bereits bekannt, Anushka Wong, die kanadische Studentin, die ihren Urlaub in einem einsamen Dorf in Grönland macht. Hört sich eigentlich sehr romantisch an … aber die Idylle trügt!
Es dauert nicht lange an, bis sie meinem Antagonisten Yuma Roy begegnet. Von Anfang an findet sie ihn nett und hilfsbereit. Er hilft ihr, sich schnell im Dorf zurechtzufinden und steht ihr zur Seite als es anfängt mysteriös zu werden.
Was ich an Anushka während dem Schreiben immer bewundert hab, war ihre Hartnäckigkeit und Zielstrebigkeit. Sie hatte sich etwas vorgenommen und wollte das nun auch durchführen. Und ihre Hündin hat ihr stets zur Seite gestanden.
Yuma kann anfangs als Macho rüberkommen, doch realativ schnell bemerkt Anushka, dass er alles andere als das ist. Obwohl er von dem Gerücht, dass es in ihrer Umgebung ein Huskyrudel geben soll – die eher zu einer Art Legende in dem Dorf geworden ist – nichts hält und es bereits von Anfang an als Geschwätz abgetan hat, hilft er der jungen Frau. Besonders auch, als sie plötzlich selbst an die Front gerät.

Best of … der Handlung
Auch die Handlungen sind abwechslungsreich. Sobald Anushka einen Schritt weiter ist, muss sie sich schon neuen Herausforderungen stellen. Wir beide – Anushka und ich – hatten es beim Schreiben wirklich nicht einfach 😉
Aber noch etwas möchte ich an dieser Stelle ergänzen – etwas für mich sehr wichtiges. Es geht um die Border-Collie Hündin Chanchira von Anushka. Der Dank für die Entwicklung während des Schreibens gebührt keinem anderen Lebewesen, als meiner Colliehündin. Sie hat mich dazu inspiriert – noch zu ihren Lebzeiten. Und immer wenn ich mal reinlese und eine Szene mit oder über Chani lese, entdecke ich in jeder Geste meine Hündin. Es bedeutet mir viel, das nun an dieser Stelle anzuführen, weil ihr nichts anderes mehr geben kann.
Ob Anushka und Yuma letztendlich auch ein tieferes Band verbindet, als nur Freundschaft, erfahrt ihr im Roman. Aber auch noch anderes, wie: Was hat es eigentlich mit der Legende der Huskys auf sich? Was wollen diese? Wie wird es enden? Und inwiefern geht es dabei um eine „Vergeltung“?
Mehr will ich aber nicht verraten 😉
Die kostenlose Leseprobe könnt Ihr auf Amazon lesen 😉 Amazon Prime Abonnenten und Kindle Unlimited Kunden können meine Romane kostenlose ausleihen und lesen.

Wie geht’s weiter?
Im nächsten Blogartikel werde ich den ersten Teil meines Wüstenzweiteilers unter die Lupe nehmen: „Feuer und Wasser“. Und direkt im Anschluss nehme ich Bezug auf Shadia, denn sie rückt immer näher an ihre Veröffentlichung 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s