Shadia: Inspiriert durch Musik

Es ist wirklich unglaublich, wie Musik beeinflussen kann. Ich höre sehr gern Musik. Hab auch schon zur Inspiration Musik angemacht, doch so stark wie bei „Shadia“ hat sie mich bislang noch nie geformt. Sie scheint wirklich auf die Story abgeschnitten.

Irgendwann, das war noch während der Zeit mit „Alice“, hab ich wieder Musik gehört und plötzlich tut sich in meinem Kopf ein Bild auf – von Shadia, wie sie in ihrer neuen Geschichte steht. Eine ganze Handlung hab ich dank Musik zu Stande gebracht, seither muss ich, immer wenn ich eben dieses Lied höre, an diese Begebenheit denken.
Als ich dann schließlich auch im Manuskript an dieser Stelle war, hab ich mir davor nochmal das entsprechende Lied angehört und war wirklich verblüfft mit wie viel Elan ich an die Sache ran gegangen bin. Und nun? Ich bin von dieser Szene hin und weg.
Leider kann ich Euch diese noch nicht zeigen.
Ja, Ihr habt richtig gelesen, es gibt noch eine Quelle, die mich bewegt hat. Und immer wieder, wenn ich das Lied höre, sehe ich ihn – Mustafa. Ja, das Lied betrifft meinen Antagonisten. Auch er darf in „Shadia“ ein wenig leiden. Wenn ich auch nicht verraten will, was die Gründe sind 😉
Es bleibt weiterhin spannend 😉

Wo wir gerade bei Gefühlen wären … Ich hab mich vor wenigen Wochen ziemlich mies gefühlt.
Warum?
Ich musste Shadia knallhart mit ihrer Vergangenheit konfrontieren. Und da ich meine Protagonisten sehr ins Herz geschlossen habe, tat mir das unendlich weh. Als hätte ich in ihrer Haut gesteckt. Das zeigt dann wohl ziemlich deutlich, dass mir meine Leute nicht ganz egal sind – wenn sie auch nur in meiner Fantasie leben. Trotzdem lebe ich in der Zeit des Schreibens in ihnen und muss mich, genau, wie die Personen selbst, den Anforderungen stellen. Was manchmal wirklich nicht leicht ist, trotzdem liebe ich es über alles 🙂
Es bringt nämlich Abwechslung und neue Erfahrungen 😉 *hach* Ich liebe diesen Job 😉

ERSCHEINUNG: Winter/Frühling 2015
Genaues Veröffentlichungsdatum? Meldet Euch zu meinem Newsletter an, oder abonniert kostenlos meinen Blog!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s