Shadia: Back to the roots

„Go back to the roots“, war das erste, was mir einfiel, als ich mit der Exposéarbeit für meinen nächsten Roman angefangen habe. Alice – alias „Gefährliche Wahrheit“ – befindet sich zur Zeit im Korrektorat und bekommt dort noch den letzten Schliff, und somit hab ich Zeit für die Recherchen meines nächsten Projekts. Dieses hat sich nämlich noch vor ein anderes geschoben. Wie versprochen gibt es in diesem Blogartikel Infos über meinen nächsten Roman 😉
Warum die obige Aussage in Bezug auf meinen folgenden Roman steht? – Ich freue mich wie ein Scneekönig, denn ich darf zurück nach Arabien, in die Rub al Khali!
Das bedeutet für alle „Feuer und Wasser“ Leser, dass es ein neues hinreißendes Wüstenabenteuer gibt. Während der Zeit mit dem ersten Wüstenroman hab ich mich dort richtig eingelebt und mich da schon heimisch gefühlt – ja, wie ein zweites Zuhause 😉
Wie der Eine oder Andere vielleicht schon bemerkt hat, lautet der Arbeitstitel aber „Shadia“. Sie ist meine Protagonistin. Der Antagonist dürfte Euch aber noch in Erinnerung geblieben sein, auch wenn es sich dabei nicht um Sharif handelt. Zudem soll es am Ende des Romans ein kleines Wiedersehen mit Zahra, Sharif und Azmi geben. Ich hab sie nämlich fest in mein Herz geschlossen und kann es kaum noch erwarten, endlich mit dem Schreiben anzufangen.
Beim Schreiben von „Feuer und Wasser“ war mein Blog noch im Aufbau, weshalb Ihr nicht richtig an dem Entstehungsprozess teilnehmen konntet. Das werde ich nun nachholen. Ich lade Euch ein, mich auf meinem Weg zu begleiten. Hier auf meinem Blog. Seid mit dabei, wenn ich auf Recherchetour gehe, erlebt aus erster Hand die Buchhintergründe und seit dabei, wenn das Buch schließlich auf den Markt kommt. Seht zu, wie der Roman nach und nach Gestalt annimmt und nicht nur an Text, sondern auch an Titel und Cover zunimmt. Abonniert kostenlos meinen Blog und seit dabei, wenn die Reise beginnt …

Als ich mit dem Schreiben von Zahras und Sharifs Geschichte anfing, wusste ich nicht, welche Folgen es haben sollte. Die beiden lassen mir seither keine Ruhe mehr. So hat sich dann plötzlich ein Funke aufgetan, dass ich mich vielleicht weiter in Arabien aufhalten sollte. Doch mit welcher Story? – Nun hab ich sie. Shadia. Und ihre Geschichte lässt nicht zu wünschen übrig. Ich freu mich schon riesig aufs Schreiben 😉
Das Plot steht schon und wartet nur noch darauf abgetippt zu werden – was ich beginnen werde, wenn Alice‘ Geschichte „Gefährliche Wahrheit“ erschienen ist. Natürlich werdet Ihr das als Erste erfahren:)
Ich werde bei Shadia nochmals die Recherchepunkte aufgreifen, die ich bei „Feuer und Wasser“ leider nicht mit Euch teilen konnte. Ihr könnt Euch auf eine weitere orientalische Zeit freuen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s