Alice: GEFÄHRLICHE WAHRHEIT

Lange war ich mir unsicher und hab hin und wieder her überlegt, mal da etwas verändert, um dann einzusehen, dass es so und so doch besser war – weniger beim Buchtitel, sondern mehr beim Buchcover.

Meiner Meinung nach ist das Cover die Visitenkarte für das Buch. Und diese ‚Visitenkarte‘ zu gestalten ist gar nicht so einfach. Meistens habe ich bereits eine Idee im Hinterstübchen, aber bei Alice konnte ich sie doch nicht umsetzen, weil es nicht so aussah, wie ich es gerne gewollt hätte. Nun aber bin ich zufrieden mit dem Cover. Und, als wäre es nicht genug, hat Alice nun auch einen Titel bekommen – der allerdings steht schon etwas länger, als das immer wieder umgestaltete Cover – „Gefährliche Wahrheit“!
Mysteriös – und trotzdem sagt es etwas aus, ohne zu viel zu verraten, was bei einem Buch ebenfalls wichtig ist.
Doch nach einem guten Cover muss auch der Klappentext stimmen – auch mit dem bin ich nun weitgehend zufrieden, was nicht heißt, dass sich daran nichts mehr ändern könnte:

Alice Burgh wird aus ihrem Alltag gerissen, als Mordanschläge auf sie verübt werden. Schnell ist ihrem Bruder klar, dass sie aus London raus muss. In einem ruhigen, idyllischen Dorf findet sie endlich die Ruhe, die sie sich immer gewünscht hat. Alice lebt sich schnell ein, wenn da nicht jemand in ihr Leben getreten wäre, der es einmal mehr auf den Kopf stellt. Kann sie ihm vertrauen? Und warum lässt er sie nicht einfach in Frieden? Ihre Zukunft soll damit einfach nicht besiegelt sein. Ihre Verfolger spüren sie auf. Doch was wollen diese eigentlich von ihr, und warum? Klar ist nur: deren Auftraggeber lässt sich nicht von seinem Vorhaben abbringen. Koste es Opfer, was es wolle …

Auch bei dem ist es mir wichtig, dass Leser den Inhalt verstehen. Ich hab schon Klappentexte gelesen, die so aufgebaut waren, dass ich nach dem Lesen nicht genau wusste, worum es nun eigentlich geht. Dabei ist doch gerade das so wichtig, oder? – Zudem soll er nicht zu viel verraten und doch Spannung aufbauen. Er soll interessant und klangvoll zu lesen sein und – eventuell – auch zum Nachdenken anregen.
Nun habe ich auch noch ein paar Neuigkeiten zum Roman selbst: Das Schreiben an sich werde ich voraussichtlich dieses Wochenende abschließen können. Danach werde ich mit der Überarbeitung beginnen.
Ich befinde mich gerne in Alice‘ Welt. Ich liebe es in eine scheinbare Parallelwelt einzutauchen und neue Abenteuer zu erleben, auch wenn mir die von Alice schon durchs Schreiben bekannt sind. Ich bekomme davon einfach nicht genug 🙂
Obwohl ich immer sehr skeptisch mit meiner Arbeit bin, egal ob es nun die Gestaltung von Cover, Klappentext, dem Buchtitel oder dem Buchinhalt an sich geht, muss ich das Werk auch irgendwann einmal loslassen und auf andere wirken lassen. Wenn Ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, oder Anregungen jeder Art, dann scheut nicht davor zurück es mich wissen zu lassen 😉

ERSCHEINUNG: Sommer/Herbst 2014
Genaues Veröffentlichungsdatum? – Folgt mir auf Facebook und lasst Euch da von mir über die Erscheinung des Romans informieren, oder abonniert kostenlos meinen Blog (rechts in der Spalte)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s